HORST SITTE

Heißprägetechnik

Wie fing es an? Unsere Kunden wollten zu den Folienvorschubgeräten auch die passenden Folien haben. Passende Rollen zu bekommen war schwierig. Daraufhin haben wir Folie gekauft und haben diese aufschneiden lassen. Mit diesen bei Händlern gekauften Folien gab es immer wieder Qualitätsprobleme, Stippen auf der Folie, wolkige Oberfläche, Dickenunterschiede, Verschmutzung, Breitenabweichungen usw.

Um die erforderliche Qualität zu sichern, haben wir mit einem Folienhersteller eine ausführliche Qualitätsvereinbarung, die Folie wird immer auf der gleichen Blasanlage, in der für die Qualität optimalen Breite gefertigt.

Die Folie trennen wir dann auf die gewünschte Rollenbreite und wickeln diese gegebenenfalls auf die kleinen 1 Zoll Kerne um.

Damit sind wir in der Lage kurzfristig die gewünschten Abmessungen zu liefern.

Bewährt hat sich für diese Anwendung ein Low Density Polyethylen mit Gleitmittel.

Die Folien stehen in Dicken von 0,02 mm; 0,05 mm; 0,07 mm und 0,1 mm zur Verfügung.

Falls erforderlich können auch Folien aus anderen PE-Typen, mit und ohne Gleitmittel gefertigt und für die Erprobung zur Verfügung gestellt werden.

Download Preisliste US- Schutzfolien